Der Traum, schöne Nägel zu haben scheint für viele Menschen dann nur noch durch künstliche Nägel zu erreichen zu sein. Viele Nagelstudios nehmen Menschen mit abgekauten Fingernägeln nicht an.
Jede(r), der Fingernägel kaut, weiß um die Schwierigkeiten: die Fingernägel sind einfach mal sehr kurz, und auch sehr sehr weich. Die Nägel wachsen ganz natürlich ca 0,5-1,2 mm pro Woche – sofern es dabei keine störenden Einflüsse gibt.

Wenn man das Abknabbern sein läßt, wachsen die Fingernägel dann endlich nach, bilden sich manchmal Rillen (Querrillen oder Längsrillen) oder sie sind brüchig und empfindlich. Das ist keine einfache Grundlage für Kunstnägel. Es wird übrigens gesagt, dass Acrylnägel dabei besser funktionieren als nur GelNägel… und einfach immer einen Kleber dabei haben, so dass die Nägel immer sofort wieder angeklebt werden können, wenn sie abfallen. Der Fingernagel wächst ja nur langsam – bis sich ein komplett abgekauter Nagel und das Nagelbett wieder regeneriert dauert … aber es ist tatschlich möglich und Du bist mit diesem problem nicht allein!

Kunstnägel ersetzen aber natürlich nicht die eigenen natürlich schönen Fingernägel. Das Knibbeln und Knabbern aufhören ist letztlich die einzig wirkliche Lösung.
Nochmal die gute Nachricht: das Knipseln an den Nägeln ist eine Gewohnheit, die sich ändern läßt!

Ich schreibe darüber auf der Seite:
Wie wieder schöne Fingernägel bekommen?
Natürliche Nägel wieder wachsen lassen!

Kunstnägel sind keine Lösung – Fingernägel knabbern beenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.